• Frisch vom Feld
    stark auf dem Markt
  • Frisch vom Feld
    stark auf dem Markt
  • Frisch vom Feld
    stark auf dem Markt

Eine Kräfte­bündelung von ca. 500 professionellen Gemüseerzeugern

Gemeinsam stärker: Das ist die Devise der Coöperatieve Telersvereniging de Schakel UA (Genossenschaftliche Erzeugergemeinschaft de Schakel UA), in der die Kräfte von ca. 500 professionellen Gemüseerzeugern in den Niederlanden, Belgien und Deutschland gebündelt werden.

Nachfrageorientiert anbauen und produzieren für die Gemüse verarbeitende Industrie

De Schakel wurde 2004 gegründet. Die Geschichte der Erzeugergemeinschaft reicht jedoch noch viel weiter zurück und ist eng mit der Gründung und Entwicklung von Rijko bv in den Achtziger Jahren als Unternehmen der Familie Van Rijsingen aus Mierlo verknüpft. In jenen Jahren wurde das Konzept des nachfrageorientierten Anbaus und der nachfrageorientierten Produktion frischer Gemüsesorten für die Gemüse verarbeitende Industrie entwickelt. Der nachfrageorientierte Vertragsanbau erwies sich als Marktlücke.

Mit den Erzeugern in der direkten Umgebung wurden Anbauverträge zur Abnahmegarantie und Vereinbarungen zur Bereitstellung von Dienstleistungen wie Aussaat, Ernte, Abtransport, Betreuung, Planung usw. aufgesetzt. Dadurch konnte in Spezialmaschinen, Fachkenntnisse und Mitarbeiter investiert werden. Diese Form der Partnerschaft mit Erzeugern stellt auch heute noch die Basis der marktorientierten Arbeit dar. 

De Schakel kann über seine Handelspartner Absatz bei europäischen Marktketten im Bereich Tiefkühlgemüse, Konserven, Säfte und bei den Ketten frischer bzw. frisch bearbeiteter Gemüsesorten generieren.

Groente telen

Der Bedarf seitens dieser Ketten wird in einer festen Erzeugergruppe von de Schakel vornehmlich in den Niederlanden, Belgien und Deutschland gebündelt und von diesen gedeckt. Mit Hilfe einer intelligenten Aussaat-, Ernte- und Prozessplanung wird ein Logistikkonzept entwickelt, um das angebaute Produkt als Frischeprodukt, Halbfertigprodukt/bearbeitetes Produkt oder als Endprodukt zu liefern.

Zusammenarbeit

Dazu wird mit Unternehmen der Van Rijsingen Groep, Handelsunternehmen sowie auch in Kooperation mit Erzeugern zusammengearbeitet. Die Belieferung der Produkte erfolgt, über de Schakel, aus herkömmlichen und biologischen Anbausystemen, aber auch mit qualifizierten Nachhaltigkeitszertifikaten wie Milieukeur und Veldleeuwerik.

De Schakel bietet ein breites Sortiment an Gemüsekulturen

Die angeschlossenen Erzeuger von de Schakel handhaben jeder für sich eine individuelle Betriebssystem-Zertifizierung, um unter einem bestimmten Qualitätsmerkmal liefern zu können, basierend auf Lebensmittelsicherheit, Nachhaltigkeit/Umwelt oder Produkteigenschaften (Oeko).

schorsenerenerwtenwortelsspinaziespersieboontjessla

Die Coöperatieve telersvereniging de Schakel U.A. (Genossenschaftliche Erzeugergemeinschaft de Schakel U.A. ) hat ca. 500 (aktive) Mitgliedserzeuger und wird seit 2004 vom Europäischen GMO-Programm Obst und Gemüse anerkannt.

Teeltactualiteit